Lange Nacht der Wissenschaften 2019

Lange Nacht der Wissenschaften 2019 in Erlangen

Am Samstag, dem 19. Oktober 2019, fand in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen die Lange Nacht der Wissenschaften statt. Bei diesem Event, welches alle zwei Jahre stattfindet, öffnen Forschungseinrichtungen, Firmen und Universitäten in der gesamten Region für einen Abend ihre Tore und geben einen Einblick in ihre abwechslungsreichen Forschungsschwerpunkte.
Auch wir als AG Erlangen beteiligten uns wiederholt an dem vielfältigem Programm. Mit vier Vorträgen gaben wir den Besuchern einen Einblick in die bunte Welt der Lebensmittelchemie. Zu Beginn wurde das Thema „Lebensmittelmythen“ behandelt, wobei die Zuhörer hier lernten, wie mit diesen umzugehen ist, ehe zwei beispielhafte Mythen aufgeklärt wurden. Im zweiten Vortrag gab es einen kleinen Abstecher in die Aromaforschung und Fehlgerüche in Plastikspielzeug. Anschließend erhielten die Besucher einen Einblick in die Lebensmittelkennzeichnung mit besonderem Augenmerk auf Veggie-Produkte. Der letzte Vortrag beschäftigte sich mit den Rezepten und chemischen Hintergründen der molekularen Küche. Alle Vorträge wurden gut besucht und durch interessierte Fragen aus dem Publikum bereichert.
Wir bedanken uns herzlich bei den Organisatoren der Langen Nacht, bei allen Vortragenden und Helfern für ihr Engagement und bei den Besuchern für ihr zahlreiches Erscheinen und ihren Wissensdurst! Wir freuen uns bereits auf die Lange Nacht der Wissenschaften 2021.

Eindrücke
Lange Nacht der Wissenschaften 2019